Berater finden
Berater
finden
Katalog
bestellen

Fertighaus Stadtvilla: 5 häufig gestellte Fragen

Spazieren Sie durch neu entstandene Wohnsiedlungen, so werden Sie den Trend zum klassisch kubischen Baustil der Stadtvilla kaum übersehen. Die Kompaktheit des großzügig angelegten Hauses mit zwei vollwertigen Etagen passt ideal zu den klaren Linien, die sich viele Familien für die Architektur Ihres Eigenheims wünschen. Gepaart mit lichtdurchfluteten Räumen, dank großer Fensterfronten, lädt die Fertighaus-Stadtvilla zum Wohnen und Leben mit und ohne Kinder ein. Kein Wunder, meinen wir als erfahrener Fertighaus-Spezialist, denn seit mehr als einem Jahrhundert schätzen viele Bauherren die Vorteile dieses Haustyps. Haben Sie grundsätzlich noch Fragen zur Stadtvilla? Dann lesen Sie gern weiter!

Häufig gestellte Fragen zur Stadtvilla

1. Was muss bei der Auswahl des passenden Grundstücks beachtet werden?

Möchten Sie eine Stadtvilla bauen, können Sie dies nur auf einem Grundstück, welches laut Bebauungsplan für Häuser mit zwei Vollgeschossen zugelassen ist. Dies erkennen Sie an folgender Buchstaben-Zahlen-Kombination:

Z II. Zudem muss eine offene Bauweise erlaubt sein.

Die Größe des Grundstücks für Ihre Fertighaus-Stadtvilla hängt in erster Linie von Ihren individuellen Bedürfnissen ab. Berücksichtigen Sie dabei die Grundfläche und Ausrichtung des Eigenheims, die Größe des gewünschten Gartens sowie eventuelle Stellplätze für Autos, eine Garage oder einen Carport. Beachten Sie bei der Suche nach dem passenden Baugrundstück, dass der Abstand Ihrer neuen Stadtvilla zur Grundstücksgrenze mindestens 3 Meter betragen muss. Immer öfter werden von den Kommunen kleinere Grundstücke ausgewiesen, um die Flächenversiegelung nicht unnötig nach oben zu treiben und die Kosten für den Grundstückskauf im Rahmen zu halten. Mit ScanHaus können Sie dennoch eine Fertighaus-Stadtvilla bauen, da wir auch Villen mit kleinerer Grundfläche anbieten, wie die Villen:

Fertighaus Stadtvilla SH 114 S - Var. A Bild wird geladen - bitte warten
Fertighaus Stadtvilla SH 114 S - Var. A
default_haus_detail_image Bild wird geladen - bitte warten
default_haus_detail_image
Fertighaus Stadtvilla SH 127 S - Var. A Bild wird geladen - bitte warten
Fertighaus Stadtvilla SH 127 S - Var. A

Bei der Wahl des Grundstücks sollten Sie zudem ein Bodengutachten erstellen lassen, um beispielsweise die Tragfähigkeit des Untergrundes zu prüfen. Empfehlenswert ist außerdem der Anschluss an alle wichtigen Versorgungs-, Abwasser- und Kabelleitungen.

2. Kann ich Elemente meiner Stadtvilla nach Belieben anpassen und individualisieren?

Für den Hausbau einer Stadtvilla gilt, wie bei all unseren Haustypen, dass Sie selbstverständlich mit entscheiden, wie Ihr Traumhaus von außen und innen gestaltet werden soll. Damit Ihr Bauprojekt eine solide Grundlage bekommt, haben wir verschiedene Hausmodelle ausgearbeitet. Die entsprechenden Grundrisse und Raumaufteilungen finden Sie auf der Internetseite der jeweiligen Fertighaus-Stadtvilla. Davon ausgehend können Sie folgende Individualisierungen und Anpassungen vornehmen lassen:

  • Änderung des Grundrisses inklusive individuelle Anpassung der einzelnen Räume (Verkleinerung, Vergrößerung, zusätzliches Zimmer, Anordnung der Räume etc.)
  • offene Bereiche, z. B. Wohnküche sowie Ess- und Wohnzimmer in einem, oder abgeschlossene Bereiche, z. B. Küche als getrennter Raum, daneben Ess- und Wohnzimmer kombiniert
  • Wahl der Dachform (Walm- oder Satteldach), Wahl der Ziegel und evtl. Anpassung der Raumhöhe unter dem Dach (z. B. als zusätzlicher Lagerbereich oder zum Trocknen der Wäsche)
  • evtl. Installation einer Photovoltaikanlage bzw. vorbereitende Arbeiten zur späteren Installation (Tipp: Satteldächer sind dafür am besten geeignet)
  • weitere Optionen der Gestaltung: unter anderem Anzahl, Standort und Höhe der Fenster, Farbe und Material der Rahmen, Art und Farbe der Fassade, Sonderbauteile (z. B. Erker, Dachfenster)
hausbau checkliste
Gut zu wissen

Nicht immer kann jede Änderung in der Praxis umgesetzt werden. Sollte beispielsweise die Statik eine spezielle Individualisierung unmöglich machen, werden wir gemeinsam nach einer alternativen Lösung suchen.

3. Kann ich eine ScanHaus-Stadtvilla unterkellern?

Eine der häufigen Fragen zur Stadtvilla ist die nach einem Keller. Selbstverständlich ist es für uns von ScanHaus Marlow kein Problem, Ihr Traumhaus mit einem Fertigkeller anzubieten. Während der Planungsphase kann eine Unterkellerung berücksichtigt und beim Hausbau umgesetzt werden. Dies gilt gleichermaßen für andere Individualisierungen, wie einer überdachten Terrasse oder einem Erker, bei Villen im „toskanischen Stil“.

4. Wie lang dauert der Bau einer ScanHaus-Fertighaus-Stadtvilla?

Der Hausbau einer Stadtvilla geht im Vergleich zum Bau eines Massivhauses deutlich schneller. Dies liegt in erster Linie an der Produktion der Fertighauskomponenten in der Fabrik. Die trockenen Bauteile werden dann auf Ihrem Grundstück zusammengesetzt, was sich in einer kurzen Bauzeit niederschlägt. In der Regel benötigt unser Team ein bis zwei Tage zum Aufstellen Ihrer Fertighaus-Stadtvilla. Lediglich für Sonderbauteile oder sehr große Häuser kann sich diese Zeit etwas verlängern.

Anschließend wird der Dachstuhl errichtet und das Richtfest kann gefeiert werden. Sobald das Dach gedeckt wurde, können die Ausbauarbeiten im Inneren beginnen, die ein paar Wochen in Anspruch nehmen. In dieser Zeit werden verschiedene Gewerke, unter anderem die Elektrotechniker, Sanitärinstallateure und Estrichleger, an unterschiedlichen Terminen Ihren Hausbau voranbringen. Insgesamt sollten Sie für das Projekt „Hausbau Stadtvilla“ etwa vier bis fünf Monate Zeit bis zur schlüsselfertigen Übergabe einplanen.

Gut zu wissen

Lassen Sie einen Keller unter Ihrer Villa errichten, so müssen Sie dafür natürlich zusätzliche Bauzeit einkalkulieren.

5. Wie kann ich meine Stadtvilla energieeffizient planen und nutzen?

Unsere modernen Stadtvillen sind so konzipiert, dass eine energieeffiziente Nutzung Standard ist. Neben dem nachwachsenden und sehr gut wärmedämmenden Baustoff Holz setzen wir von ScanHaus Marlow auf eine optimale Flächenausnutzung in jedem Stadtvilla-Typ, auf dreifach verglaste Fenster sowie maximale Dämmung beim Dach, der Fassade und natürlich auch im Keller. Zudem verwenden wir modernste Heizungs- und Lüftungssysteme.

Zu unseren Tipps, eine Stadtvilla energieeffizient zu nutzen, zählt zweifelsohne die Photovoltaik mit und ohne Speicher. Auch wenn Sie in einem Bundesland Ihre neue Stadtvilla bauen, in dem per Gesetz noch keine Pflicht zur Photovoltaikanlage besteht, so sollten Sie eine Anlage installieren lassen. Mit den neuesten KfW-Förderungen werden Sie dabei sogar finanziell unterstützt. Alternativ (ohne Förderung) genügt es auch, Vorkehrungen zu treffen, um eine PV-Anlage später nachrüsten zu können. Klimafreundlich wohnen können Sie zudem mit einer Wärmepumpe .

Neuer Call-to-Action

Fazit

Zu den häufigen Fragen rund um die Stadtvilla zählen unter anderem die Energieeffizienz, die Individualisierungsmöglichkeiten und die Auswahl des passenden Grundstücks. Möchten Sie darüber hinaus noch weitere Aspekte über unsere Fertighaus-Stadtvillen wissen, so kontaktieren Sie uns bitte. Dafür stehen Ihnen der direkte Ansprechpartner in einem Musterhaus bzw. Musterhauspark sowie die Kontaktaufnahme per Telefon oder E-Mail zur Verfügung. Wenn Sie mögen, senden wir Ihnen außerdem einen Katalog mit all unseren Stadtvillen und weiteren Fertighäusern zu.

 

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Berater vor Ort

Berater in Ihrer Nähe finden

Sie erreichen unsere fachkundigen Hausverkäufer deutschlandweit in über 50 Musterhäuser und Vertriebsbüros, welche gern Ihre ganz persönlichen Wünsche und Fragen beantworten.

Kostenfrei Fertighaus Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos und unverbindlich unseren Hauskatalog für Ihr Traumhaus und erfahren Sie alles über ScanHaus Marlow.

Jetzt bestellen