Berater finden
Berater
finden
Katalog
bestellen

Die architektonischen Gestaltungsmöglichkeiten eines Bungalows

Bungalows, eine populäre Wohnform im Fertighaus-Segment, zeichnen sich durch ihre praktische, ebenerdige Bauweise aus. Dies bietet praktische Vorteile wie Barrierefreiheit und eine starke Verbindung zum Außenbereich. Zu den Hauptvorteilen gehören die flexible Raumgestaltung, die durch die ebenerdige Bauweise ermöglicht wird, die Effizienz in der Energieverwendung dank der kompakten Struktur und die leichte Anpassung an die natürliche Umgebung. Die Fertighäuser von ScanHaus Marlow bieten individuelle Anpassungsmöglichkeiten, um den Bedürfnissen und Wünschen der Bewohner gerecht zu werden. Dieser Artikel stellt die architektonischen Möglichkeiten dieser Bungalows vor, von modernen Wohnkonzepten bis hin zu individuellen Gestaltungsoptionen.

Der Baustil - Die Grundform des Hauses

Bungalows haben häufig eine rechteckige Grundform. Eine Besonderheit stellt der Winkelbungalow dar, erkennbar an einem Winkel in der Bauform. Diese Häuser gibt es in verschiedenen Formen:

  • L-Form: Der SH 115 WB XXL - VAR. B ist ein Beispiel hierfür. Charakterisiert durch einen ausgeprägten Erker, der oft als Wintergarten dient. Diese Form maximiert die Nutzung des Außenraums und bietet ein einzigartiges Layout für Wohn- und Freizeitbereiche.
  • T-Form: Beim SH 136 WB - VAR. D  befindet sich der Erker in der Mitte des Hauses, was ein zentrales, hervorgehobenes Element schafft
  • U-Form: Der SH 146 B zeichnet sich durch eine überdachte Terrasse aus, die einen geschützten Außenbereich bietet und das Wohngefühl erweitert. Diese Form eignet sich u.a. für Grundstücke mit schöner Aussicht oder Gärten.
bungalow-sh-115-wb-xxl-var-b-5f97fe0f Bild wird geladen - bitte warten
sh-136-wb-var-d2-001-d48b7b21 Bild wird geladen - bitte warten
bungalow-sh146b_2022_a1_pv-234a1e67 Bild wird geladen - bitte warten

Jede dieser Formen hat ihre eigenen charakteristischen Merkmale und Nutzungsweisen, die sie für unterschiedliche Bedürfnisse und Vorlieben passend machen.

 

Die Deckenhöhe

Die Deckenhöhe in Wohnhäusern ist ein wichtiges Element, das wesentlich zur Atmosphäre und zum Raumgefühl beiträgt. In den Fertighäusern von ScanHaus ist die Standard-Deckenhöhe auf 2,50 Meter festgelegt. Diese Höhe bietet ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Raumgefühl und Energieeffizienz. Für diejenigen, die ein noch großzügigeres Raumgefühl wünschen, bietet ScanHaus die Möglichkeit, die Deckenhöhe auf bis zu 2,70 Meter zu erhöhen.

Eine erhöhte Decke vermittelt ein Gefühl der Weite und Luftigkeit, was besonders in Wohn- und Gemeinschaftsräumen geschätzt wird. Diese zusätzliche Höhe kann das Tageslicht besser einfangen und für ein helleres, freundlicheres Ambiente sorgen. In der Planungsphase sollte jedoch bedacht werden, dass höhere Räume möglicherweise mehr Heizenergie benötigen und besondere Anforderungen an die Raumakustik stellen.

Besonders hervorzuheben sind die Kathedraldecken, wie sie in den Modellen SH 136 B Var. D 2 und 3 sowie SH 147 WB und SH 147 B zu finden sind. Diese Decken erreichen fast eine Höhe von 5 Metern bzw. steigen auf über 4 Meter an. Kathedraldecken sind nicht nur optisch beeindruckend, sondern verändern auch das gesamte Raumgefühl. Sie eignen sich hervorragend für Wohnräume mit einem offenen Konzept, in denen sie ein Gefühl von Großzügigkeit und Offenheit erzeugen.

Bei der Planung eines Hauses mit erhöhten oder Kathedraldecken sollten Faktoren wie Heiz- und Kühlanforderungen, Beleuchtung und die Akustik sorgfältig berücksichtigt werden. Diese Elemente beeinflussen nicht nur den Komfort und die Nutzbarkeit des Raumes, sondern auch die langfristigen Energiekosten.
Insgesamt bieten erhöhte Decken und Kathedraldecken in ScanHaus-Fertighäusern die Möglichkeit, individuelle Wohnträume zu verwirklichen und eine einzigartige Wohnatmosphäre zu schaffen.

sh-136-wb-var-d2-001-d48b7b21-1 Bild wird geladen - bitte warten
bungalow-sh-147-wb-2023-neu-0f11b886 Bild wird geladen - bitte warten
bungalow-sh-147-b-mit-holzfassade-rot-b444080b Bild wird geladen - bitte warten
bungalow-sh-147-b-4-4468ef82 Bild wird geladen - bitte warten
Gut zu wissen

Bei der Wahl einer erhöhten Decke in einem ScanHaus-Fertighaus ist die richtige Isolierung entscheidend, um das Raumklima angenehm zu gestalten und Energieeffizienz zu gewährleisten.

hausbau checkliste

Die Dachform

Die Dachform eines Bungalows bei ScanHaus Marlow, insbesondere die bevorzugten Walm- und Satteldächer, ist entscheidend für das Gesamtbild und die Funktionalität des Hauses. Diese Dächer bieten Vorteile wie gute Isolierung und Langlebigkeit. Mit ihrer Deichneigung von  ≥ 25 % (größer, gleich Zeichen) kann das Wasser ungehindert abfließen. Insgesamt prägt die Dachform wesentlich den Charakter und die Wohnqualität eines Bungalows.

Walm- und Satteldächer: Diese Dachformen sind typisch für Bungalows. Sie bieten hervorragende Isolierungseigenschaften, aufgrund des belüfteten Kaltdachs. Walm- und Satteldächer sind so konstruiert, dass sie Schnee und Regen effektiv abweisen können, was zur Langlebigkeit des Hauses beiträgt. Ihr Design ermöglicht eine bessere Luftzirkulation im Dachraum, was wiederum die Bildung von Kondensation und einen hervorragenden sommerlichen Wärmeschutz bietet

Flach- und Pultdächer: Obwohl ScanHaus Marlow diese Dachtypen nicht baut, sind sie in der modernen Architektur populär. Flachdächer bieten eine minimalistische Ästhetik und sind ideal für Dachterrassen oder Dachgärten, haben aber mit dem ungehinderten Abfluss des Wassers zu tun.  Pultdächer hingegen, mit ihrer asymmetrischen Neigung, bieten einen modernen Look und sind nützlich, um Sonnenlicht effizient zu nutzen.

Insgesamt trägt die Wahl der Dachform wesentlich zum Gesamterscheinungsbild und zur Funktionalität eines Bungalows bei. Sie beeinflusst nicht nur die Ästhetik, sondern auch wichtige Aspekte wie Wärme- und Schalldämmung, Wasserablauf und die Nutzung des Dachraums

Die Grundrissgestaltung

Die Grundrissgestaltung der Fertighaus-Bungalows ist entscheidend für die Planung und bietet Flexibilität für unterschiedliche Bedürfnisse. Man kann zwischen offenem oder geschlossenem Wohnkonzept wählen und die Raumgrößen sowie -anordnungen individuell anpassen. Das ermöglicht eine maßgeschneiderte Gestaltung des Wohnraums, z.B. die Nähe von Schlaf- und Kinderzimmern, was für Familien mit kleinen Kindern praktisch ist. Die Bauherren werden dabei umfassend unterstützt. Es gibt vorbereitete Grundrisse nach verschiedenen Lebensstilen, die aber an persönliche Vorlieben, in Abstimmung mit dem Architekten unter Berücksichtigung der Statik, angepasst werden können. Zusätzliche Zimmer, ein großzügiger Wohn- und Essbereich oder ein separater Rückzugsort sind möglich. Auch praktische Aspekte wie Stellraum oder die Position des Homeoffice werden berücksichtigt. Fragen zur Familienplanung und Lichteinstrahlung im Wohnbereich sind wichtig in der Planungsphase.

Neuer Call-to-Action

Fazit

ScanHaus Marlow bietet eine breite Palette an Gestaltungsmöglichkeiten für Bungalows, von der Grundform bis zur detaillierten Grundrissgestaltung. Dadurch können individuelle Bedürfnisse ästhetisch und funktional umgesetzt werden. Neben inspirierenden Katalogen bietet der Besuch der Musterhäuser die Möglichkeit, die Gestaltungsmöglichkeiten hautnah zu erleben und persönliche Beratung für den Traum vom eigenen Bungalow zu erhalten.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Berater vor Ort

Berater in Ihrer Nähe finden

Sie erreichen unsere fachkundigen Hausverkäufer deutschlandweit in über 50 Musterhäuser und Vertriebsbüros, welche gern Ihre ganz persönlichen Wünsche und Fragen beantworten.

Kostenfrei Fertighaus Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos und unverbindlich unseren Hauskatalog für Ihr Traumhaus und erfahren Sie alles über ScanHaus Marlow.

Jetzt bestellen