Haus bauen oder kaufen?

Eine Entscheidungshilfe für Ihr Eigenheim

Haus bauen oder kaufen und sanieren?
Haus bauen oder kaufen und sanieren?

Haben Sie sich einmal entschlossen, in die eigenen vier Wände zu investieren, steht bereits die nächste Frage im Raum: Haus bauen oder kaufen? Für diese persönliche Entscheidung gibt es leider kein Patentrezept. Verschiedene Gesichtspunkte sollten deshalb individuell abgewogen werden. Um Ihre Entscheidung ein wenig zu erleichtern, haben wir Pro und Kontra in einem Ratgeber zusammengefasst.

Gute Gründe für einen Neubau

Mitunter haben Bauherren bereits einen Hauskauf hinter sich und sind nicht so ganz glücklich mit der Immobilie geworden. Beispielsweise konnten die eigenen Gestaltungsvorlieben im Traumhaus bzw. auf dem Grundstück nicht ausreichend eingebracht werden. Wenn Sie sich in Ihrem neuen Zuhause rundum wohlfühlen möchten, ist ein Neubau in der Regel der bessere Weg.

Viele ältere Immobilien stehen in puncto Barrierefreiheit, Energieeffizienz und moderner Technik nicht gut da und benötigen eine grundlegende Sanierung. Natürlich ist es möglich, bei einer solchen Modernisierung auch die Räume umzugestalten. Allerdings kann dies nur innerhalb der örtlichen Gegebenheiten funktionieren. Für ein individuell zugeschnittenes Haus mit der neuesten ressourcenschonenden und energieeffizienten Technik kommt deshalb nur ein Neubau infrage. Eine optimale Möglichkeit ist das Fertighaus, welches ebenfalls nach den persönlichen Vorlieben zusammengestellt werden kann.

Neben diesen optischen und technischen Gestaltungsmöglichkeiten kommen weitere Aspekte hinzu, die für einen Hausbau sprechen:

  • freie Wahl des Standortes

  • freie Gestaltungsmöglichkeiten, z. B. in Bezug auf Größe, Geschossanzahl, Raumaufteilung, Extras (Balkon, Sauna)

  • Bau als barrierefreies Haus möglich

  • Ausbau eines weiteren Geschosses auch später möglich (Summe der Baufinanzierung nicht so hoch)

  • Erstnutzung des Hauses

Gut zu wissen:

Wenn Sie ein energieeffizientes Haus bauen, stehen Ihnen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Verfügung. Die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) bietet beispielsweise Zuschüsse oder günstige Förderkredite an.

hausbau checkliste

Hausbau oder Hauskauf? Das sollten Bauherren wissen

Ob Sie ein Haus bauen oder kaufen, spielt für den Einbau energieeffizienter technischer Anlagen keine Rolle. Mit den oben erwähnten KfW-Darlehen und Förderungen können Sie die Baufinanzierung für beide Optionen stützen. Kaufen Sie ein sanierungsbedürftiges Haus werden Umbauarbeiten notwendig, die ebenso Zeit in Anspruch nehmen und Kosten verursachen wie bei einem Neubau. Mitunter werden Mängel in der Bausubstanz erst bei der Modernisierung sichtbar und machen den vermeintlich günstigen Hauskauf teurer. Das sollten Sie für die Finanzierung bedenken.

Der Einzug wird im Vergleich zum Hauskauf später sein. Mit verschiedenen Lösungen können Sie diese Punkte allerdings optimieren. Wollen Sie unnötigen Stress vermeiden, dann holen Sie sich einen Fachmann ins Boot, den Sie möglicherweise im Bekanntenkreis haben, oder beauftragen Sie eine Hausbaufirma. Hier können Sie sich ein individuelles Haus bauen lassen oder häufig auch aus einer ganzen Palette an Fertighäusern wählen. Solche Firmen bieten nicht nur ein Komplettpaket, welches alle Gewerke des Bauens beinhaltet, sondern zusätzlich einen festen Termin zur Schlüsselübergabe.

Möchten Sie dennoch am Neubau mitarbeiten, können Sie Ihre Eigenleistungen im Vorhinein mit Ihrem Bauunternehmen vereinbaren. Das Streichen von Wänden oder das Verlegen von Fußböden kann beispielsweise in Eigenregie durchgeführt werden.

Gut zu wissen:

Egal ob bauen oder kaufen: die Nebenkosten sollten Sie aus Eigenkapital aufbringen können. Banken geben dafür i.d.R. keinen Kredit, da sie bei evtl. Wiederverkauf diese nicht zurückbekommen würden.

Haus bauen oder kaufen: Vor- und Nachteile im Überblick

Wenn Sie bereits zu einer Option neigen, können Sie Ihren Entschluss mithilfe der folgenden Übersichten über die Vor- und Nachteile beim Hauskauf und Hausbau entweder untermauern oder überdenken.

Haus kaufen: Vor- und Nachteile:

Haus bauen: Vor- und Nachteile:

Fazit

Für welche der beiden Optionen: Haus bauen oder kaufen, Sie sich letztlich entscheiden, hängt von vielen individuellen Faktoren ab. Dabei gibt es kein Falsch oder Richtig. Schauen Sie gezielt nach Ihren finanziellen Möglichkeiten, dem einzukalkulierenden Zeitaspekt und natürlich nach Ihren persönlichen Vorstellungen vom Wohnen in den eigenen vier Wänden. Falls Sie zum Hausbau tendieren, jedoch vor der Fülle der Aufgaben zurückschrecken, dann könnte ein Fertighaus genau die richtige Lösung für Sie sein.

 

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Berater vor Ort

Berater in Ihrer Nähe finden

Sie erreichen unsere fachkundigen Hausverkäufer deutschlandweit in über 50 Musterhäuser und Vertriebsbüros, welche gern Ihre ganz persönlichen Wünsche und Fragen beantworten.

Kostenfrei Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos und unverbindlich unseren Hauskatalog für Ihr Traumhaus und erfahren Sie alles über ScanHaus Marlow.

Jetzt bestellen