faq_kopf_bild
FAQ

Was versteht man unter einem Warmkeller?

Ist ein Keller gewünscht, sollten Sie sich die Frage stellen, wofür er genutzt werden soll. Wird der Keller nur als ein frostfreies Kartoffel- und/oder Weinlager genutzt, spricht man von einem unbeheizten und nicht zusätzlich gedämmten Nutzkeller, kurz Kaltkeller. Wenn Sie den Keller als Hobby-/Partyraum oder dergleichen nutzen möchten, ist ein wärmegedämmter Keller zu empfehlen, kurz Warmkeller. Ein Warmkeller unterliegt der Energiesparverordnung (EnEV) mit den entsprechenden Dämmvorschriften. Das Heizungssystem muss für diese Räume entsprechend erweitert werden.