Berater finden
Berater finden
Katalog anfordern

Baufinanzierung ohne Eigenkapital – Risiko oder Chance?

Damit der Traum vom eigenen Haus Wirklichkeit wird, gehört eine solide Baufinanzierung zu den wichtigsten Voraussetzungen auf dem Weg zur neuen Immobilie. Viele Verbraucher sparen im Vorfeld z.B. mittels Bausparvertrag Geld an. Dieses Eigenkapital kann in Verbindung mit einem Darlehen für Ihr neues Haus eingesetzt werden. Doch ist die Baufinanzierung auch ohne Rücklagen möglich? Wir möchten Ihnen aufzeigen, wie Sie eine Vollfinanzierung auch ohne Eigenkapital erhalten können.

 

Inhalt:

Vollfinanzierung: Ist eine Baufinanzierung ohne Eigenkapital realistisch?

Ohne Eigenkapital kein Eigenheim? Was früher so manchen Traum von den eigenen vier Wänden platzen ließ, muss heute nicht mehr gelten. Mit einer Baufinanzierung bzw. Vollfinanzierung kann das Haus-Projekt unter bestimmten Voraussetzungen auch komplett mit einem Kredit gestemmt werden. Niedrige Zinsen erleichtern dieses Vorhaben.

Allerdings geht eine Vollfinanzierung für den Kreditnehmer oft über die Grenze einer 100-Prozent-Finanzierung hinaus. Mögliche Kaufnebenkosten sollten deshalb unbedingt einkalkuliert werden. Denn neben den reinen Baukosten fallen im Zusammenhang mit dem Erwerb Ihres Eigenheims weitere Kosten an.

 

Kaufnebenkosten und Baunebenkosten:

  • Grunderwerbsteuer und ggf. Maklerprovision (beim Grundstückkauf)

  • Notarkosten

  • Baukosten für Vermessung, Bodengutachten etc.

  • behördliche Gebühren (u.a. Baugenehmigung)

  • Hausanschlusskosten (Wasser, Abwasser, Strom, Gas, Fernwärme, Telefon, Internet etc.)

  • Versicherungen (Bauherrenhaftpflicht-, Rohbaufeuer-, Bauleistungsversicherung)

  • Baustrom, Bauwasser, Container

  • Material- und Handwerkerkosten für Eigenleistungen

 

Welche Möglichkeiten der Baufinanzierung ohne Eigenkapital gibt es?

Es ist empfehlenswert, wenn Sie sich bereits vor Beginn Ihres Neubauvorhabens eine Beratung für einen Baukredit bei einem Fachmann einholen. Eine 100-Prozent-Finanzierung bedarf einer guten Vorbereitung, die Chancen und Risiken abwägt.

Einige Banken haben sich darauf spezialisiert, Bauherren mit Darlehen für ihr Bauvorhaben zu begleiten, auch wenn für die Finanzierung kein Eigenkapital vorhanden ist. Zudem lohnt sich der Vergleich unterschiedlicher Annuitätendarlehen von mehreren Baufinanzierern.

Was ist ein Annuitätendarlehen?

Bei einem Annuitätendarlehen handelt es sich um ein Tilgungsdarlehen, mit gleichbleibenden Monatsraten (Annuitäten). Es setzt sich aus einem Zins- und einem Tilgungsanteil zusammen. Zu Beginn der Rückzahlung überwiegt der monatliche Zinsanteil, der sich allerdings Monat für Monat verringert, während der Tilgungsanteil steigt.

Von der eigenen Hausbank gibt es meist nur ein einziges Angebot, das für Sie nicht immer den günstigsten Zinssatz beinhaltet.

Voraussetzungen: So bekommen Kreditnehmer die Vollfinanzierung

Weil das Risiko für die finanzierende Bank bei einer Vollfinanzierung größer ist, als bei einem Kredit der zusätzlich mit einem Eigenkapital von 20 bis 30 Prozent unterlegt ist, kommt der Bonität der Kreditnehmer eine übergeordnete Bedeutung zu.

Wichtig ist, dass Ihr Einkommen überdurchschnittlich hoch und langfristig gesichert ist. Dem Einkommen werden die Haushaltsausgaben gegenübergestellt. Nach Abzug aller Kosten sollte die Liquidität ausreichend sein, um das Darlehen für das neue Haus inkl. Grundstück langfristig bequem zurückzahlen zu können.

Erfüllen Sie die Voraussetzungen für eine Vollfinanzierung? Lassen Sie sich beraten. | © pixabay
Erfüllen Sie die Voraussetzungen für eine Vollfinanzierung? Lassen Sie sich beraten. | © pixabay

Aus Sicht der finanzierenden Bank steht der Risiko-Aspekt im Vordergrund. Bei der Festlegung der Zinsen und Tilgung achtet das finanzierende Institut auf den Beleihungswert und die Beleihungsgrenze für die Immobilie. Je mehr dabei die von der Bank ermittelte Beleihungsgrenze durch fehlendes Eigenkapital überschritten wird, desto höher fällt zumeist der Zinssatz für das benötigte Darlehen aus. Deshalb kann es bei einer Vollfinanzierung ohne Eigenkapital vorkommen, dass Sie höhere Zinsen und einen etwas größeren Tilgungsanteil für das Darlehen zahlen müssen.

Risiko oder Chance? Das sind die Vor- und Nachteile der Vollfinanzierung

Sie haben sich kürzlich entschlossen, in ein Eigenheim zu ziehen und können es kaum erwarten, Ihr Bauvorhaben auch ohne Eigenkapital in die Tat umzusetzen? Ihre Kreditwürdigkeit spricht für Sie und Ihre Bank benötigt nur noch Ihre Zusage für ein Darlehen? Dann führen Sie sich abschließend noch einmal die Vor- und Nachteile der Vollfinanzierung vor Augen.

 

Dies sind die Chancen einer Vollfinanzierung:

  • Sie können sich den Traum vom eigenen Haus sofort erfüllen.

  • Die Kosten für Ihr Bauprojekt stehen fest und sind überschaubar.

  • Sie profitieren bei der aktuellen Niedrigzinsphase von günstigen Konditionen.

  • Die Vollfinanzierung schont Ihre aktuelle Liquidität.

Video: Endlich zuhause!

An diese Risiken sollten Sie bei der Vollfinanzierung denken:

  • Durch die Vollfinanzierung erhöht sich der Kreditbedarf und damit auch die Laufzeit der Finanzierung.

  • Eine Vollfinanzierung ist vom Zinssatz her teurer als eine Baufinanzierung mit Eigenkapital.

  • Der Anfangstilgungssatz ist bei einer Vollfinanzierung oft höher.

  • Bei einer späteren Anschlussfinanzierung könnte das Zinsniveau deutlich höher sein als aktuell.

 

Außerdem sollten Sie bei einer Vollfinanzierung auch den Aufbau von Rücklagen für die laufende Instandhaltung bedenken.

Fazit

Bei der Baufinanzierung ohne Eigenkapital gilt es, sorgfältig abzuwägen, ob das Finanzierungsrisiko in Ihrer persönlichen Situation tragbar ist. Ausschlaggebend für Banken ist in diesem Zusammenhang Ihr regelmäßiges Einkommen zur Sicherung der notwendigen Liquidität für Ihr Bauvorhaben. Wenn sich die Risiken nach ihrer Einschätzung in überschaubaren Grenzen halten, hilft Ihnen die Baufinanzierung ohne Eigenkapital auf finanzielle Sprünge. So haben Sie die Chance, auch ohne Rücklagen an Ihr Eigenheim zu gelangen.

Sie sind am Bau Ihres eigenen Fertighauses interessiert, wissen aber nicht um die Möglichkeiten der Finanzierung? Wir helfen Ihnen gern und geben einen Überblick über Ihre Finanzierungsmöglichkeiten.

 

 

Berater vor Ort

Berater in Ihrer Nähe finden

Sie erreichen unsere fachkundigen Hausverkäufer deutschlandweit in über 50 Musterhäuser und Vertriebsbüros, welche gern Ihre ganz persönlichen Wünsche und Fragen beantworten.

Kostenfrei Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos und unverbindlich unseren Hauskatalog für Ihr Traumhaus und erfahren Sie alles über ScanHaus Marlow.

Jetzt bestellen