faq_kopf_bild
FAQ

Leben im Scanhaus

Wie gut ist die Wohngesundheit in einem Scanhaus?

Die Wohngesundheit in einem Scanhaus ist sehr gut. Als Grundbaustoff wird Holz verwendet und in Spezialkammern getrocknet. Das Holz muss daher nicht chemisch...

Inwieweit wird der Schimmelbildung vorgebeugt?

Folgende Maßnahmen beugen bei einem Scanhaus der Schimmelbildung vor: Vermeidung von Leckagen (dies wird mit dem ""Blower-Door-Test"" kontrolliert). Vermeidung...

Hat der Bauherr mit Emissionen von gesundheitsschädlichen Stoffen zu rechnen?

Bei ScanHaus Marlow werden ausschließlich Baumaterialien verwendet, welche durch Zulassungen und Zertifikate nach deutschen Richtlinien geprüft sowie gekennzeichnet...

Können sich Schädlinge im Wandaufbau oder in der Dämmung einnisten?

Schädlinge im Wandaufbau oder in der Dämmung können sich nicht einnisten, weil wir nur getrocknetes Konstruktionsvollholz verwenden. Außerdem werden die Außenwände...

Was bedeutet KfW 55 / KfW 40 etc.?

Bei KfW 55 / KfW 40 etc. handelt es sich um Förderstufen, die bei der KfW-Bank (Kreditanstalt für Wiederaufbau) beantragt werden können. Wenn Sie ein...

Was bedeutet diffusionsoffen?

Diffusionsoffen bedeutet, dass Feuchtigkeit in gasförmiger Form (Luftfeuchtigkeit) durch eine Schicht ungehindert hindurchdringen kann.

Lassen sich schwere Gegenstände an den Innenwänden eines Scanhauses befestigen?

Ja, im Bereich der Küchen sind nach Kundenwunsch bereits Holzverstärkungen vorgesehen. Verstärkungen sind auch in anderen Bereichen möglich, aber nicht erforderlich,...

Wie gut ist der Schallschutz eines Scanhauses?

Ein Scanhaus erzielt durch die unterschiedlichen Schichten im Wandaufbau einen guten Schallschutzwert sowie durch den Einsatz unserer schallschluckenden Bauelementen...

Welche Schallschutzklasse haben Außen- und Innenwände und welche Brandschutzklasse hat ein Scanhaus?

Durch die unterschiedlichen Schichten im Wandaufbau erzielt ein Scanhaus einen Schallschutzewert von 35 dB. Dies entspricht dem Lärmpegelbereich III. Optional...