faq_kopf_bild
FAQ

Was versteht man unter dem Begriff "Baunebenkosten"?

Baunebenkosten sind Kosten, die nicht im Kaufpreis Ihres Hauses enthalten sind. Zum Beispiel Kosten für:

  • Grundstück
  • Makler
  • Notarkosten
  • Grunderwerbssteuer
  • Hausanschlüsse (Wasser, Abwasser, Strom, Gas, Fernwärme, Telefon, Internet usw.)
  • Vermessung
  • Bodengutachten
  • Versicherungen
  • Behördliche Gebühren
  • Baustrom/Bauwasser
  • Keller
  • Küche
  • Wand- und Bodenbeläge, Maler- und Spachtelarbeiten
  • Außenanlagen
  • Sonstiges