faq_kopf_bild
FAQ

Kann ich als Bauherr Durchbrüche für Außenschornsteine anbringen lassen?

Bei Durchbrüchen für Schornsteine muss unterschieden werden zwischen - Edelstahlschornstein durch die Außenwand und - einem Schornstein im Haus aus Beton.

Beim Außenschornstein müssen folgende Punkte beachtet werden:

o Für die Herstellung einer Wanddurchführung ist ein Fachunternehmen sowie der Schornsteinfeger hinzuziehen.

o Um die Wanddurchführung herum sind spezielle Dämmstoffe mit erhöhten Brandschutzanforderungen einzubauen.

o Innen sollte eine andere Dampfbremse und Beplankung installiert und auf die Installationsebene verzichtet werden.

Beim Betonschornstein im Haus ist ebenfalls immer der Schornsteinfeger hinzuziehen und evtl. sogar ein Statiker, da Durchbrüche durch die Decke und das Dach notwendig sind. Außerdem ist unbedingt darauf zu achten, dass keine statischen Bauteile entfernt werden.

Beachten Sie: Entsprechende bauliche Maßnahmen sind immer mit einem Fachmann durchzuführen.