14. ScanHaus Cup Marlow

Erstmals mit Fixie Rennen!

Beim 14. ScanHaus Cup Marlow – der größten Radsportveranstaltung ihrer Art Norddeutschlands und zugleich Auftaktveranstaltung der bundesweiten Breitensportaktion „bike on“ freut es die Organisatoren wieder eine Neuheit präsentieren zu können. Erstmals gehen sogenannte „Fixed-Rennräder“ an den Start.

„Das sind Eingangräder bei denen die Gangschaltung fehlt und außerdem kein Freilauf vorhanden ist, man spricht von einem starren Gang („fixed gear“), so Martin Krause von ONEWAYFIXED e.V. aus Rostock. Zusätzlich verzichten einige Fixie-Räder auf die Bremse und man bremst nur mit Gegendruck auf die Pedale – genau diese Art des Fixie-Rad‘s geht in Marlow mit seinen Startern, angereist aus ganz Deutschland, in verschiedenen Qualifikationsrennen bis hin zum Finalrennen an den Start. „Die maximale Durchschnittsgeschwindigkeit darf 35 km/h nicht unterschreiten, ansonsten wird man disqualifiziert. Übrigens ist das geplante Fixie-Straßenrennen am Sonntag über 46 km das Längste in Deutschland, bisher galt dieses für den Garmin-Velothon in Berlin“, ergänzt Martin Krause noch.

„Es liegen schon mehr als 400 Anmeldungen bis heute vor, so dass aufgrund der Erfahrungswerte aus den letzten Jahren wieder bis zu 600 Radfans unterschiedlichster Anforderungsprofile an den Start gehen werden. Bei den Fixed-Teilnehmern haben wir die Zahl pro Tag erstmal auf 50 beschränkt und diese Zahl ist schon lange erreicht bzw. sogar schon überschritten – wir sind gespannt!“ fügte Uwe Meinke, Ehrenpräsident des Radsportvereins M-V e.V. als einer der Organisatoren hinzu. Erfreulich ist auch die bisherige Resonanz an Anmeldungen für die Radwandertour „Probier- und Genusstour im Recknitztal“ am Sonnabend über 37 km. Gegen eine Startgebühr von 5,-€ kann jeder an dieser geführten Radwanderung mit eigenem Rad teilnehmen. Pausen gibt es an unterschiedlichen regionalen Stationen, wo kleine Köstlichkeiten gereicht werden. Um eine vorherige Anmeldung bis 18.4. unter Tel. 038221-41012 bzw. E-Mail an info@vogelparkregion-recknitztal.de wird gebeten.

„Es liegen schon mehr als 400 Anmeldungen bis heute vor, so dass aufgrund der Erfahrungswerte aus den letzten Jahren wieder bis zu 600 Radfans unterschiedlichster Anforderungsprofile an den Start gehen werden. Bei den Fixed-Teilnehmern haben wir die Zahl pro Tag erstmal auf 50 beschränkt und diese Zahl ist schon lange erreicht bzw. sogar schon überschritten – wir sind gespannt!“ fügte Uwe Meinke, Ehrenpräsident des Radsportvereins M-V e.V. als einer der Organisatoren hinzu. Erfreulich ist auch die bisherige Resonanz an Anmeldungen für die Radwandertour „Probier- und Genusstour im Recknitztal“ am Sonnabend über 37 km. Gegen eine Startgebühr von 5,-€ kann jeder an dieser geführten Radwanderung mit eigenem Rad teilnehmen. Pausen gibt es an unterschiedlichen regionalen Stationen, wo kleine Köstlichkeiten gereicht werden. Um eine vorherige Anmeldung bis 18.4. unter Tel. 038221-41012 bzw. E-Mail an info@vogelparkregion-recknitztal.de wird gebeten.

Für das leibliche Wohl sorgen auf den Marlower Marktplatz wieder zahlreiche Stände mit selbst gebackenen Kuchen, Rostbratwurst und frisch gezapftes Marlower Bier. Für die Bespaßung der Kleinen gibt es eine Bastelstation am Rathaus sowie eine Kinderrallye an der Kirche – ein Parkour aus verschiedenen Spielen (wie z.B. Tauziehen, Dosen werfen, Torwand schießen), die es gilt zu absolvieren, jeweils an beiden Tagen von 11-15 Uhr. Sonnabends kann zudem das eigene Fahrrad codiert werden, eine freiwillige Aktion der Verkehrswacht.

„Es zeigt sich immer mehr, dass der Pool an freiwilligen Helfern von Jahr zu Jahr steigt aufgrund neuer Rennen und einer immer größeren Interessengemeinde für diese Radsportveranstaltung und die Bereitschaft der Freiwilligen ist dafür da! Danke an die mehr als 200 Freiwilligen, die maßgeblich dazu beitragen, das dieses Event als das größte in seiner Art in Norddeutschland, in der Stadt Marlow, stattfinden kann!“, so Friedemann Kunz, ScanHaus Marlow.

Informationen zu den Rennen, Radwanderung und Anmeldeformulare gibt es unter www.scanhauscup.de.

Programmübersicht ScanHaus Cup Marlow

Sonnabend, 22. April 2017:

Radwandertour 10:00 Uhr   37,0 km  
Fixed-Qualifikation (neu) 10:00 Uhr 3 Rennen 3 Runden Rundstreckenrennen
Familienrennen 11:00 Uhr      
Fette-Reifen-Rennen 11:15 Uhr      
Fixed-Hoffnungslauf (neu) 11:45 Uhr 2 Rennen 3 Runden Rundstreckenrennen
Jedermann-Rennen 12:30 Uhr 25 Runden 32,5 km Rundstreckenrennen
Senioren 2, 3, 4 14:00 Uhr 30 Runden 39,0 km Rundstreckenrennen
Fixed-Finale (neu) 15:30 Uhr 5 Runden 6,5 km  
Elite KT, A, B, C 16:00 Uhr 50 Runden 65,0 km Rundstreckenrennen

 

Sonntag, 23. April 2017:

Start des Wettkampftages mit dem traditionellen Radfahrer-Gottesdienst um 10:00 Uhr in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Marlow.

RTF-Touren 10:00 Uhr 75,0 km und 120,0 km  
Fixed-Straße (neu) 11:00 Uhr 3 Runden 46,0 km Straßenrennen
Senioren 2, 3, 4 11:10 Uhr 4 Runden 61,3 km Straßenrennen
U-15 11:12 Uhr 8 Runden 21,6 km Rundstreckenrennen
U-13 11:15 Uhr 5 Runden 13,5 km Rundstreckenrennen
Elite KT, A, B, C 13:00 Uhr 7 Runden 112,5 km Straßenrennen
Jedermann-Rennen 13:05 Uhr 4 Runden 61,3 km Straßenrennen
männl. Jugend 13:10 Uhr 14 Runden 40,5 km Rundstreckenrennen
U-11 13:11 Uhr 3 Runden 8,1 km Rundstreckenrennen

 

Zu beachten sind die neuen Vollsperrungszeiten für den Ortsteil Marlow: Sonnabend von 9:30 Uhr–17:30 Uhr und Sonntag von 10:30 Uhr – 17:00 Uhr sowie die Ausschilderung zu den Parkmöglichkeiten.

Medienkontakt:

Wiebke Struck, Marketing
Tel.: 038221/40019
E-Mail: struck@scanhaus.de

Zurück