faq_kopf_bild
FAQ

Wie ist der zeitliche Ablauf des Bauprojektes? Welche Vorlaufzeiten sind einzuplanen?

Der Ablauf und die Dauer Ihres Bauprojektes ist abhängig von den Voraussetzungen, die bereits vor oder mit dem Abschluss des Werkvertrages geschaffen wurden.

1. Besitzen Sie bereits ein Grundstück? Ist die Finanzierung bereits geklärt?

2. Nach der Werkvertragsunterzeichnung erfolgt die Freigabe vom Vertrieb an die Planung (siehe Welchen Pflichten muss ich als Kunde nachkommen?).

3. Anschließend erfolgt die Baubesprechung in Marlow. Der weitere zeitliche Ablauf hängt davon ab, ob ein Bebaungsplan (Was regelt ein Bebauungsplan?) existiert oder nicht. Bei einem Bebauungsplan (B-Plan) ist lediglich eine Bauanzeige erforderlich. Die Bearbeitungszeit liegt bei ca. 4 Wochen. Existiert kein B-Plan muss ein Bauantrag gestellt werden, der einer Baugenehmigung bedarf. Hier liegt die Bearbeitungszeit bei ca. 3 Monaten.

4. Mit Erhalt der Baugenehmigung wird die Bodenplatte bestellt. Es dauert dann ca. 4 Wochen bis zur Fertigstellung dieser.

5. Nach Fertigstellung der Bodenplatte beginnt der Hausbau. Die Bauzeit Ihres Scanhauses dauert 10 bis 14 Wochen, je nach Haustyp. Zwischen Fertigstellung der Bodenplatte und Schlüsselübergabe liegen ca. 6 Monate.